Die etwas andere Meerschweinchenseite
  Fragwürdiges
 

FAQs, Hintergrund-Infos zu sifle.de

Auf dieser Seite finden sich die Antworten auf viele Fragen, die beim Stöbern auf www.sifle.de vielleicht aufkommen können oder die es würdig sind, gefragt zu werden. Falls Dir eine Frage auf den Nägeln brennt, auf die Du auch hier keine Antwort finden kannst, dann scheu Dich nicht, uns über das Kontaktformular anzuschreiben.


FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Was bedeutet denn "SIFLE"?

Die Homepage ist ursprünglich einfach "nur mal so" entstanden. Bei der Namensfindung fielen SIna und FLEcki ins Auge, die nach Gurken bettelnd neben dem Schreibtisch saßen. Unsere ersten beiden Meerschweinchen. SI-FLE? Warum nicht? Damit es etwas stylischer klingt, wurde SIFLE allerdings "Siffel" mit scharfem "S" ausgesprochen. Theoretisch hätte sifle.de also auch flesi.de heißen können.

FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Haben die Meerschweinchen tatsächlich Texte für die Homepage selbst geschrieben?

Auch wenn auf unserer Homepage die Meerschweinchen selbst zu Wort kommen (zum Beispiel in den Interviews oder im Ötti-Test-Center), müssen wir zugeben, dass sie die Texte nicht selbst geschrieben haben.
Wir haben es lange probiert, aber die Schweine kamen mit dem 10-Finger-Schreibsystem auf der Tastatur einfach nicht zurecht. Vielleicht liegts daran, dass sie an den Vorderpfoten nur 8 Krallen haben und die Tasten einfach zu weit auseinander liegen?
Nach einigen erfolglosen Versuchen war die Tastatur voller Haare und Flecki hat sich beim Versuch, mit der Umschalttaste auch Großbuchstaben zu schreiben, ein Hinterbein gezerrt. Von der Rechtschreibung mal ganz zu schweigen…
Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass die Schreibarbeit von uns Zweibeinern übernommen wird. Natürlich werden wir bei den Texten redaktionell tatkräftig von den Öttis unterstützt. Sie schauen uns regelmäßig beim Schreiben über die Schulter und schreien uns empört ins Ohr, was wir alles noch vergessen haben und was alles noch geändert werden muss.

FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Wie schafft ihr es bei der Kontrolle durch die Schweine, auch „schweinefeindliche“ Inhalte (z.B. Begrenzung der Futtermenge) auf die Seite zu stellen?

Meerschweinchen sind zwar herzensgute Tiere – besonders vernünftig sind sie jedoch nicht. Daher muss man manchmal – nur zu ihrem Besten – ein paar Dinge tun, die ihnen nicht so sehr gefallen. Wir finden, dass solche Tipps für Schweinehalter auch wichtig sind und darum unbedingt auf unserer Homepage stehen müssen.
Damit die Schweine keinen Riesenradau machen, schreiben wir solche Texte meist außerhalb des Schweinezimmers am Laptop und einer von uns fügt schnell die Inhalte per USB-Stick ein, während der andere die Schweine mit Gemüse ablenkt.
Das ist sicher nicht die feine Art, aber schließlich handeln wir nur in bester Absicht, im Sinne der Schweinchen.

FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Wie läuft das bei euch so ab, wenn euch die Schweine „redaktionell unterstützen“?

Die Unterstützung durch die Schweine ist insbesondere inhaltlich. Sie sind die kreativen Köpfe im Hintergrund und liefern uns die vielen guten Ideen. Außerdem sind sie natürlich die Hauptakteure, um die es auf unseren Seiten geht und sind somit die „Experten“ in den verschiedenen Themen.
Besonders interessant ist immer das Brainstorming mit ihnen, bei dem wir erst mal Ideen und Inhalte für einen neuen Infotext suchen und sammeln.
Hier mal beispielhaft ein Original Mitschnitt des Brainstormings zu unserer Infoseite Ich will auch Meerschweinchen:

Ich: Hallo Öttis, ich dachte, wir sammeln heute mal Ideen für einen neuen Infotext auf unserer Homepage.
Alle: Au jaaaaaahh! [wildes Geschrei, alle rennen wild durch die Gegend und schmeißen mit Einstreu herum]
Ich: Ich möchte einen Text schreiben für Leute, die sich vielleicht selbst Meerschweinchen anschaffen wollen. Und in diesem Text sollen Infos stehen, was Meerschweinchen so alles brauchen, was sie gerne mögen und was sie nicht mögen.
Flecki: Ich mag ganz vieles nicht.
Conny: Ich auch nicht.
Flecki: Ich mag aber auch ganz viel.
Andi: Ja, voll viel.
Conny: Ich auch.
Ich: Ja, wartet mal. Lasst uns doch erst mal sammeln, was ihr alles gerne mögt. Und zwar –
Andi: Ich mag Möhre! *schrei*
Ninja: Ich mag aber auch Möhre!
Conny: Ich mag Fenchel! Und den Andi mag ich auch!
Frieda: Ich mag Möhre und Pellets und Fenchel und Paprika und Weintraube und Gurke und Kohlrabi und Gras und ….
Flecki: Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis!!!!!!
[wildes Durcheinander-Geschrei]
Ich: Nun wartet doch mal eine Sekunde!
Flecki: Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis!!!!!!
Ich: Auf dieser Seite soll es gar nicht ums Essen gehen….
Flecki: Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis!!!!!!
Ich: Das hatten wir doch neulich schon in dem anderen Text…
Flecki: Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis Rollis!!!!!!
[Ich verteile eine Runde Rollis, damit mal eine Sekunde Ruhe ist und die Schweine sich beruhigen.]
[Seeliges Geschmatze]
Ich: So, noch mal von vorne: Es soll in unserem neuen Text darum gehen, was Meerschweinchen im Alltag so mögen und was nicht – und zwar außer Essen. Was braucht ihr so zum Glücklichsein? Was gefällt euch? Worauf möchtet ihr nicht verzichten?
[kurzer Moment des Grübelns]
Flecki: Rollis.
Ich: OK, Flecki. Ich schreib mal „Essen“ auf. Ein ganz wichtiger Punkt. Jetzt noch was anderes, was nichts mit Essen zu tun hat.
Frieda: Schlafen.
Conny: Au ja, im dicken Einstreuhaufen einkuscheln und schlafen.
Flecki: Oder im Heu!
Andi: Oder in der Hängematte schlafen!
Ninja: Ich will aber auch rumlaufen.
Andi: Ja, popcornen.
Flecki: Unter den Regalen rumlaufen und im Arbeitszimmer alles untersuchen.
Conny: Durch den Rascheltunnel düsen!
Andi: Genau! Ich will immer düsen. Rumrennen. Durch die Gegend flitzen. *ne Runde durchs Gehege renn*
Frieda: Ich will aber auch mal meine Ruhe haben. Ich will genügend Platz haben, wo ich auch mal alleine sein kann. Die Flecki kann voll nerven.
Flecki: Selber! Ich will auch mein eigenes Zimmer. Und da darf die Frieda dann nicht rein!
Ich: Was mögt ihr denn noch so? Fällt euch noch was ein?
Ninja: Ich mag Regenbögen.
Conny: Ich will beim Andi sein. Den mag ich.
Ninja: Ich mag Flecki – manchmal.
Flecki: Ich mag die Conny. Und Rollis. Hast du Rollis schon aufgeschrieben?
Ich: Ja, hab ich.
Andi: Ich mag Hubschrauber. Ich will Pilot werden!
Ninja: Au ja, ich auch!
Frieda: Darf ich dann mal bei euch mitfliegen?
Conny: Ich mag auch spielen. Ich find Labyrinthe immer toll!
Andi: Ja, das macht voll Spaß, da durchzurennen.
Flecki: Ja, Tunnel mag ich auch.
Ninja: Ich mag spannende Spiele!
Flecki: Ja, wo Rollis versteckt sind!
Andi: Und Möhre!
Ich: OK, dann haben wir ja schon einiges zusammen. Nun lasst uns mal die Dinge sammeln, die ihr nicht mögt. Was könnt ihr gar nicht leiden?
Andi: Wenn du meinen Popo anfasst! *grimmig guck*
Conny: Augencreme ins Auge machen.
Ninja: Anfassen. *schüttel*
Flecki: Apfel. Nur wenn sonst gar nichts anderes da ist.
Andi: Wenn der laute Bus vor dem Fenster herfährt.
Frieda: Wenn die Conny mich hackt.
Conny: Wenn du mich so plötzlich mit irgendwas erschreckst!
Ninja: Alleine sein.
Frieda: Manchmal ist das aber auch ganz schön!
Ninja: Ja, aber nicht immer.
Andi: Aufs Essen warten ist schrecklich.
Flecki: Zähneputzen auch.
Ich: Ihr müsst doch gar nicht Zähneputzen *verwirrt dreinschau*
Flecki: Trotzdem.
Conny: Ich mags nicht, wenn die Hängematte nach Waschpulver riecht.
Andi: Stimmt. Das stinkt immer so *nase rümpf*.
Flecki: Bauchweh ist auch ganz schlimm!
Conny: Ja, und Tierarzt auch! Da hab ich Riesenangst vor!
Frieda: Vor Hunden habe ich auch Angst.
Ninja: Und vor Affen.
Conny: Affen? *fragend dreinschau*
Andi: Ich mags auch nicht, wenn du die Tasten am Telefon drückst. Das macht immer so blöde Piepsgeräusche!
Flecki: Ja, und die Türklingel mag ich auch nicht.
Ninja: Und Krallenschneiden finde ich auch doof.
Frieda: Überhaupt finde ich alles doof, wobei du mich hochhebst.
Conny: Ich auch!
Andi: Genau! Das wollte ich schon lange mal sagen!
Ich: So, danke, ich glaube, das reicht erst mal. Da haben wir ja schon einige Infos zusammen. Ich hab mir Stichpunkte gemacht und werde jetzt mal den Text schreiben…

FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Was um Himmels Willen sind denn „Öttis“?

Für unsere Schweine ist uns der Begriff „Öttis“ in Fleisch und Blut übergegangen. Ursprünglich stammt diese Abkürzung vom Begriff „Öttschwein“ – ein regionaler Begriff für ein ganz normales Bauernhofschwein.

FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Habt ihr nichts anderes zu tun, als so eine bekloppte Internetseite zu erstellen?

Doch. Jede Menge. Die Internetseite erstellen wir aus purer Freude an der Sache selbst in unserer Freizeit nach Feierabend. Darum passiert auch manchmal einige Wochen lang überhaupt nichts auf der Seite. Aber irgendwann nerven uns die Öttis dann so sehr mit ihren neuen Ideen, die uuunbedingt sofort auf die Internetseite müssen, dass wir uns dann doch die Zeit dafür nehmen.
Außerdem spornen uns die netten Rückmeldungen im Gästebuch dazu an, immer weiter an der Seite zu basteln.
Und zu guter letzt hoffen wir, dass wir damit den einen oder anderen Schweinebesitzer zum Nachdenken anregen können und somit immerhin ein paar Schweinen mehr ein artgerechtes, schönes Schweineleben beschert wird.

FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Seid Ihr offizielle Meerschweinchen-Produkt-Tester?
Habt Ihr das Recht, Produkt-Tests zu machen?

Mittlerweile finden sich auf unserer Homepage eine ganze Reihe Produkttests. Alle Produkte, die für Schweine und deren Personal interessant sein könnten, werden von uns getestet und bewertet. Damit wollen wir eine kleine Hilfestellung bei der Suche nach guten, meerschweinchentauglichen Produkten geben - denn davon gibt es leider viel zu wenig. Vieles von dem, was als Meerschweinchen-Produkt angeboten wird, taugt beim genaueren Hinsehen aus verschiedensten Gründen gar nicht für Meerschweinchen - oft auch für keine andere Tierart. Da wir selbst uns oft genug Tipps gewünscht haben, in der Art von "Welches Heu schmeckt den Öttis?" - "Wird so ein Haus tatsächlich gut von Meerschweinchen angenommen?" - "Welche Einstreusorte ist die beste?" , haben wir uns schließlich selbst daran gemacht, Produkttests durchzuführen und schließlich ein ganzes Testcenter für Meerschweinchen aufzubauen.

Unsere Produkttests sind dabei natürlich nicht ohne Einschränkungen zu verstehen: Wir sind kein staatlich geprüftes, unabhängiges Qualitäts-Testungs-Unternehmen. Unsere Tests werden nicht unter streng wissenschaftlichen Bedingungen in standardisierten Labors durchgeführt. Wir machen keine Doppel-Blind-Studien mit Kontroll- und Experimental-Gruppen.
Wir testen die Produkte ganz einfach zu Hause mit den Öttis und geben nach einer einzigen Verpackungseinheit ein Urteil ab. Dabei versuchen wir so objektiv wie möglich zu sein und uns nicht von bunten Verpackungen oder ähnlichem beeinflussen zu lassen. Die Produkttester sind ausschließlich die Sifle-Öttis. Ob diese kleine Gruppe von Meerschweinchen ein repräsentatives Meerschweinchen-Urteil abgeben kann? Sicher nicht.
Unsere Produkttests sind daher als persönliches und subjektives Urteil zu sehen, das aber hoffentlich einigen Meerschweinchenhaltern als Hilfestellung dienen kann.
Wer ein einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, kann gerne mal im Labor vorbeischauen.

FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Warum wohnen bei euch eigentlich Meerschweinchen?

Wir sind fasziniert vom herzlichen und absolut liebenswerten Wesen dieser kleinen Mitbewohner. Jedes hat seinen eigenen Charakter, seine kleinen Macken und Eigenarten. Doch egal ob zurückhaltend, scheu, mutig oder draufgängerisch, penetrant, neugierig, gelassen, aufdringlich oder angeberisch – eins haben sie alle gemeinsam: Man muss sie einfach gern haben.
Für uns sind unsere Öttis mehr als einfach nur Kleintiere zur persönlichen Unterhaltung: Sie sind kleine, aber vollwertige und vollbehaarte Familienmitglieder. Genauso möchten wir sie auch behandeln. Sie sollen nicht nur „überleben“. (Anders kann man Meerschweinchenhaltung in kleinen Plastikkäfigen mit einer Schale Körnerfutter – womöglich noch in Einzelhaltung – leider oft nicht bezeichnen.) Wir möchten unseren Schweinen ein angenehmes, abwechslungsreiches, lebenswertes Leben ermöglichen. Dafür dass sie uns so oft zum Lachen bringen oder auch mal als Seelentröster herhalten, möchten wir, dass sie sich jeden Tag bei uns wohlfühlen.

FAQs und Hintergrundinfos zu www.sifle.de

Who the FAQ is sifle?


Die SIFLE Echos sifle.de unterstuetzen Meerschweinchen-Onlineshop Urheberrecht und mehr für SIFLE Meerschweinchen FAQ und Hintergrundinfos über sifle.de Suche auf sifle.de Sitemap Die Startseite von www.sifle.de
nach oben
 
  Online seit dem 22.01.2007. Bisher waren 1363214 Besucher hier!

Kaufen bei Amazon und damit die Öttis sponsern

Alle Inhalte von www.sifle.de, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Erstellern der Website www.sifle.de.

Datenschutz - Impressum - Was darf ich von sifle.de verwenden? - Unterstützung?