Die etwas andere Meerschweinchenseite
  Flecki
 

Flecki

wurde (lt. Flecki) am 25.04.2005 geboren und war ein creme/weiß/schwarzes Rosettenmädel.

Meerschweinchen Flecki Meerschweinchen Flecki frisst Buche

Sie ist zusammen mit Sina am 01.November 2006 bei uns eingezogen und war (neben Sina) unser erstes Schweinchen. Flecki wohnte mit Sina zusammen in Schweicheln. Wenn man ein kleines "n" dazusetzt, und ein "l" streicht, dann wird daraus Schweinchen. Ein besseres Omen gibts ja wohl nicht! Ausserdem hat sie auf Ihrem Bewerbungsfoto SO süß geguckt!

Meerschweinchen Flecki

Später haben wir dann noch 2 Babyfotos von Flecki bekommen.

Babymeerschweinchen Flecki

War die nicht winzig? Hier mit Sina zusammen im Körbchen

Babymeerschweinchen Flecki

Flecki war etwas tolpatschig. Hin und wieder kullerte ihr z.B. eine Möhre die Rampe runter oder sie rutschte irgendwo ab. Oft hattte das auch etwas mit ihrer hervorstechendsten Eigenschaft zu tun: Sie war ziemlich gefräßig. Flecki war die erste die nach Futter bettelte und fraß Kohl in Rekordzeit. Leider hatte sie drei mal einen Blähbauch davon bekommen und seit dem bekam sie keinen Kohl mehr.

Sina war auch jedes mal stinkig, weil sie immer Fleckis Heu-Diät mitmachen musste.

Meerschweinchen Fleckis Nase

Fleckis Fresslust hatte aber auch etwas Positves: Sie lernte durch fressen. Sie war die Erste, die auf eine andere Etage geklettert ist (weil dort etwas Leckeres lag). Und mit den Snackball konnte sie sich stundenlang beschäftigen. Manchmal hatte man das Gefühl, dass ihre Fresslust alle anderen Gehirnfunktionen ausschaltet.

Meerschweinchen Flecki klettert auf Schoß

Ehemalige Lieblingsspeise: Alle möglichen Kohlsorten

Gewicht: ca. 800g

Meerschweinchen Flecki auf der Hand

Flecki benahm sich in der Schweinegruppe wie die absolute Alpha-Sau. Ob sie das tatsächlich war, wissen wir nicht. Fakt ist jedoch, dass Flecki dort langlatschte, wo ihre Nase sie hinführte. Wenn dort ein anderes Schweinchen saß - Pech gehabt. Flecki maschierte notfalls auch über im Wege sitzenden Mitbewohner, um an ihr Ziel zu kommen.

Ähnlich verhielt sie sich auch beim Fressen. Lag irgendwo Gemüse, fraß sie es auf - ganz egal, ob ein anderes Schwein schon daran mümmelte.

Meerschweinchen Flecki hinter Tunnel

Flecki machte, was ihr in den Kopf kam. Sie lies sich weder durch Drohungen noch durch Brommseln beeindrucken oder umstimmen. Wenn sie sich einmal ihren Schlafplatz an der engsten Durchgangsstelle im Gehege ausgesucht hatte, stand sie nicht eher auf, bis sie es für angemessen hielt. Vier drängelnde, brommselnde oder quietschende Mitbewohner konnten diesen Vorgang kein bisschen beschleunigen. Diese Marotte hatte Flecki auch den Spitznamen "Korken" eingebracht.

Meerschweinchen Flecki auf Haus Meerschweinchen Flecki Nase

Typisch Flecki:

  • "Sau, Sau, Sau...Sau Flecki!"
  • Theoretische Broccoli Rekordzeit: 500 g = 1 Min. ;o)
  • Macht beim Laufen Geräusche, als ob ihre Kniescheiben quietschen.
  • Kann unheimlich entzückend gucken
  • Macht immer Röhrenstau in Teppichpappröhren, Kartons und sonstigen Tunneln. Sie "korkt".
  • Hat aufgrund ihrer lustig angeordneten Rosetten einen "Sternenpopo"
Meerschweinchen Flecki von hinten
  • Connys Ersatz-Mama
  • Erschreckt sich, wenn ihr die Möhre irgendwo hinfällt.
  • Sucht in einem riesigem, frischen Heuhaufen immer den Halm in der Mitte.
  • Hat irgendwann mal einen Tyrannosaurus Flecki im Stammbaum gehabt
  • Lieblingstellen ähneln einem Raptorengelege
  • Kann gut um die Ecke gucken

Portrait Meerschweinchen Flecki


Am 20.05.2010 ist Flecki ganz plötzlich und unerwartet von uns gegangen. Als ich nach Hause kam gab es nur noch die Möglichkeit, sie so schnell wie möglich von ihrem Leiden zu erlösen.

Flecki, die anderen mögen mir verzeihen, war die Beste.

Ich kann mir nicht vorstellen, jemals wieder eine so liebe, wie Flecki kennenzulernen. Sie war immer fröhlich, gutgelaunt und ein Sonnenschein an trüben Tagen.

Egal wie es einem ging. Flecki war immer für einen da.

Jetzt wohnt Flecki hinter einem großen Stein, zwischen einem blühenden Busch und kleinen Bäumen. Ich wünsche mir, dass sie da, wo sie jetzt ist, wieder mit Sina zusammen wohnt und alles hat, wovon ein Schwein träumen kann.

Danke, Flecki.

Dafür, dass du unser Leben vier Jahre lang so bereichert hast, wie ich es nicht in Worten ausdrücken kann.



Meerschweinchen Aurin Meerschweinchen McMuffin Meerschweinchen Flummi Meerschweinchen Ilani Salami besuchen
Der Startpunkt von www.sifle.de


Meerschweinchen Fips Meerschweinchen Ninja Meerschweinchen Frieda Meerschweinchen Conny Meerschweinchen Conny als Baby Meerschweinchen Andi Meerschweinchen Flecki Meerschweinchen Sina

nach oben
 
  Online seit dem 22.01.2007. Bisher waren 1364694 Besucher hier!

Kaufen bei Amazon und damit die Öttis sponsern

Alle Inhalte von www.sifle.de, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Erstellern der Website www.sifle.de.

Datenschutz - Impressum - Was darf ich von sifle.de verwenden? - Unterstützung?