Die etwas andere Meerschweinchenseite
  Schweineheim
 

Das allererste Schweineheim

Hier wohnten die Schweinis bis Ende 2009! Den aktuellen Eigenbau der Öttis (Schweineheim 3.0) findest du hier.

Die Arbeiten für die 4-stöckige Schweinewohnung haben bereits im Februar 2006 begonnen und insgesamt ca. 6 Wochen gedauert. Natürlich nicht 24 Stunden non-stop-Arbeiten, ist ja klar. Aber es hat schon etliche Wochenenden und Abendstunden in Anspruch genommen.
Mitte 2007 kam noch die Anbaufläche links dazu und im Oktober 2007 die Verlängerung der Wohnetage darüber .
Insgesamt haben die Schweine nun ca. 4 Quadratmeter Fläche.

Eigenbau für Meerschweinchen Anbau des Meerschweinchen-Geheges

Baubericht

Kleiner Hinweis vorab zu Text und Bildern: Die Bilder wurden mitten in der Bauphase im ziemlich chaotischen Keller einfach so zwischendurch gemacht. Daher ist manchmal auf den Bilder schon etwas mehr zu sehen, als in der Bauleitung beschrieben ist. Hoffentlich kann man den Bau trotzdem nachvollziehen und sich vielleicht ein paar Ideen zum Schweinheim-Bau holen...

Der Rohbau

Ausgangsmaterial ist ein Massivholzregal von R & S in 100 cm Breite, 50 cm Tiefe und 128cm Höhe. Der oberste Boden ist in der obersten Verankerung befestigt, der unterste hat noch knapp 10 cm Luft bis zum Boden. Die beiden anderen Böden sind gleichmäßig dazwischen aufgeteilt.
In die drei oberen Böden wurden Aufgangslöcher gesägt (16 x 22 cm), durch die die Schweine später zwischen den Etagen wechseln können.

Grundregal des Eigenbaus mit Etagenlöchern Meerschweinchen Eigenbau mit seitlichen Einstreukanten

Die Einstreukanten rundherum

Zuerst wurden an den Seiten Einstreuleisten von ca. 10cm Höhe zwischen die Pfosten gestellt und von unten durch die Böden festgeschraubt.

Vorne wurden 6cm hohe Leisten auf den Boden (zwischen die Pfosten) gestellt und von unten mit langen Schrauben festgeschraubt. Das Material für diese Leisten war einfache Holzpanele (so Bretter zum Verkleiden von Wänden), die längs durchgeschnitten wurde. Mit der Nut nach oben kann man später die Plexiglasleisten super reinschieben.

Um die Aufgangslöcher wurden noch kleine Leisten gesetzt, damit die Einstreu nicht so stark herunterrieselt.

Eigenbau mit vorderen Einstreukanten Durchgangsloch des Eigenbaus mit Einstreukanten
Seitenansicht vom Meerschweinchen Käfig

Die exklusiven Seiten

Metallstäbe (Alurohre von Alfer-Aluminium aus dem Baumarkt) wurden auf die passende Länge zugeschnitten, sodass sie gerade noch zwischen die Seitenpfosten passen.
Als nächstes wurden Leisten von ca. 5mm Dicke in der Breite der Pfosten zugeschnitten und Löcher mit dem Durchmesser der Alustangen in den passenden Abständen hineingebohrt. Für jede einzelne Seitenverkleidung werden zwei solche Leisten benötigt. (Sie sind auf dem vorigen Bild schon links neben dem Etagenloch liegend zu sehen.)
Dann werden jeweils zwei solche Leisten mit den Stangen bestückt und zwischen die Pfosten gepfriemelt (ist etwas Fummelarbeit) und dort festgeschraubt.
Wenn alle Seiten fertig sind, sieht das so aus:
Die Böden wurden mit PVC beklebt (doppelseitiges Klebeband untendrunter) und die Ränder an allen Seiten mit Silikon abgedichtet.

Treppe im Meerschweinchen Käfig

Die Rampen

Unter die Einstiegslöcher wurden an einer Seite jeweils ein kleiner Holzklotz geschraubt und daran Ösen, in die man die Treppen einhängen kann. Dann ist der Abstand zu den Decken etwas größer und die Schweine müssen sich nicht so durch die Löcher quetschen.
Als Treppen wurden dünne Bretter zugeschnitten, mit wasserfestem Schleifpapier bespannt und mit kleinen Querleisten bestückt, damit die Schweine nicht rutschen. Oben noch Haken reingedreht, damit man sie in die Ösen an den Holzklötzchen (an den Etagenlöchern) einhängen kann.

Plexiglasfronten

Rechts und links an die Pfosten wurden (in einer Flucht mit der Nut der vorderen Einstreukanten!) Alu-U-Profile geschraubt. Diese Führungsschienen für das Plexiglas sollten etwas niedriger als die spätere Scheibe sein.
Dann noch die Plexiglasscheiben reinschieben, fertig.
Wichtig: Die Plexiglasscheiben dürfen nicht mehr als halb so hoch sein, wie die Etage, damit man sie noch problemlos nach oben rausziehen kann!

Plexiglas-Halterungen im Eigenbau
Fertiger Meerschweinchen Eigenbau aus einem Holzregal

Die Dachterrasse

Oben wurden 20 cm hohe Seitenwände rechts und links angeschraubt (seitlich in den Boden gebohrt). Wie auf den anderen Etagen wurde dort genau so eine Frontleiste mit Aluschienen und Plexiglasscheibe befestigt.
Dann wurde noch eine Rückwand befestigt, indem sie mit allen Etagen und Pfosten mehrfach festgeschraubt wurde. Dies sorgt für die nötige Stabilität.
So sah das vierstöckige Schweinheim dann kurz nach der Einweihung samt Einrichtung und den ersten beiden Schweinchen (Sina und Flecki aus):
Allerdings wurde sehr schnell klar, dass die Grundmaße des Regals viel zu klein waren. Die Schweinchen rannten im Kreis und hatten ganz offensichtlich zu wenig Bewegungsfreiraum. Daher haben wir nur kurze Zeit später den großen Anbau gemacht.

Ist dies ein guter Eigenbau für Meerschweinchen?

Wir möchten ganz eindrücklich davon abraten, den hier gezeigten Regalbau einfach so nachzubauen und als alleiniges Gehege zu nutzen!

Wir haben nach wenigen Wochen feststellen müssen, dass die Grundfläche von 100 x 50 cm viel zu klein ist! Mach nicht den gleichen Fehler wie wir und spar Dir Nerven, Zeit und Geld. Bau nicht kleiner als mit 160 cm Länge und 60 cm Tiefe - Dir und vor allem Deinen Meerschweinchen zuliebe.

Vielleicht gefällt Dir unsere Eigenbau-Bauanleitung?

Wie groß sollte mein Eigenbau denn sein?

Maße rund um selbstgebaute Käfige findet man auf unserer Eigenbau-Maß-Tipp-Seite.

Kann ich meine Meerschweinchen ohne Auslauf halten?

Obwohl den Öttis im ersten Schweineheim den ganzen Tag ca. 4 Quadratmeter Fläche zur Verfügung stand: Ganz ohne Freilauf in der Wohnung ging es trotzdem nicht. Wenn du dich genauer über die Platzbedürfnisse von Meerschweinchen informieren willst und wissen möchtest, was du beim Freilauf der Meerschweinchen alles beachten solltest, dann schau doch mal hier.


Weitere Infos zum Schweinewohnparadies?


Der neueste Meerschweinchen-Eigenbau Der neueste Meerschweinchen-Eigenbau Eigenbau für Meerschweinchen Tipps um ein Meerschweinchengehege selber zu bauen Maß für den Eigenbau eines Meerschweinchengeheges Bauanleitung Meerschweinchen Eigenbau Struktur im Meerschweinchengehege Einstreu für Meerschweinchen Fleecehaltung für Meerschweinchen Fleecehaltung für Meerschweinchen Dekoration für Meerschweinchen Bauanleitung und Tipps für Meerschweinchen Häuser Meerschweinchen-Klohaus Meerschweinchen-Baumhaus Meerschweinchen-Kirche Eigenbau für Meerschweinchen Bierzelt für Meerschweinchen Tunnel für Meerschweinchen Hängematte für Meerschweinchen Einfaches Klappgehege für Meerschweinchen Multifunktionswerkzeug für Meerschweinchen Heunetz für Meerschweinchen Reinigung des Eigenbaus Reinigung von Großgehegen Der Startpunkt von www.sifle.de

nach oben
 
  Online seit dem 22.01.2007. Bisher waren 1308433 Besucher hier!

Kaufen bei Amazon und damit die Öttis sponsern

Alle Inhalte von www.sifle.de, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei den Erstellern der Website www.sifle.de.

Datenschutz - Impressum - Was darf ich von sifle.de verwenden? - Unterstützung?